1. Mannschaft

Guter Test

Unsere #ERSTE hat gestern in einem sehr guten Testspiel 2:2 gegen den Landesligisten Sterkrade-Nord gespielt. Die intensive Vorbereitung von Trainer Marco Guglielmi scheint sich bereits auszuzahlen. Doppeltorschütze war Luigi Brescia. Weiter so Männers!

Sterkrade-Nord

Heute Abend testet unsere #ERSTE gegen den Landesligisten Sterkrade-Nord. Anstoß ist um 20 Uhr im Nordler-Park (Kunstrasenplatz, Nordler Park, Lütticher Str. 70, 46147 Oberhausen).

Testspiel

Am Mittwoch testet unsere #ERSTE zum ersten Mal für die kommende Saison. Um 19:30 Uhr ist der 1. FC Mülheim-Styrum zu Gast am Föhrenweg. Das Team von Trainer Marco Guglielmi ist bereits erfolgreich in die Vorbereitung gestartet. Wir wünschen dem Team einen guten Test. 

Felix Franken

Felix Franken wechselt aus der A-Jugend von Mülheim 07 zur #ERSTEN

Marco Guglielmi: "Mit Felix Franken konnten wir einen A-Jugendlichen verpflichten, der menschlich und fußballerisch super in unser Konzept passt. Felix ist körperlich schon sehr weit und wird unseren Sturm komplettieren. Bei ihm sehe ich riesen Potenzial und ich bin mir sicher, dass er dem SUS viel Freude in Zukunft bereiten wird. Richtig guter Junge!“

Leo Wilger

Leonard "Leo" Wilger aus unserer eigenen A-Jugend wird Teil der #ERSTEN

Marco Guglielmi: „Ich freue mich sehr, dass mit Leonhard „Leo“ Wilger ein Spieler aus der eigenen A-Jugend den Sprung in die 1. Mannschaft geschafft hat. Das muss auch in Zukunft unser Weg sein, immer wieder Spieler aus der eigenen Jugend in den Seniorenbereich zu übernehmen. Leo macht das bis jetzt richtig gut, das hat man schon in den Kurzeinsätzen gesehen, die er am Ende der letzten Saison gehabt hat. Wenn er weiter hart und diszipliniert arbeitet, kann er es weit bringen.“

Wir freuen uns, dass du dabei bist Leo! 

Dennis Behlau

Dennis Behlau verstärkt unsere #ERSTE 
 
Der 28 jährige Abwehrspieler kommt vom Bezirksligisten SC Frintrop zum Föhrenweg und ist ein weiteres wichtiges Puzzlestück für den Kader unserer ersten Mannschaft.
 
Wer unser Video "Der ganz dicke Fisch an der Angel" gesehen hat, konnte Dennis vielleicht schon in der Kühlbox entdecken. Wir freuen uns, dass Dennis sich für unser Projekt entschieden hat!
 
Dennis Behlau über seinen Wechsel: "Nach meiner Unterschrift auf Daniel Contis Bierdeckel um 3 Uhr nachts in der Ampütte mussten jetzt nur noch die Formalitäten geklärt werden. Ich bin froh, dass es endlich geklappt hat und freue mich auf die neue Herausforderung in einem echten Traditionsverein mit einem familiären Umfeld. Es ist mir eine Ehre ein Teil des Vereins zu sein, der sowohl sportlich als auch gesellschaftlich überzeugt, denn mit ihren Charity-Aktionen kann man neben dem Platz auch etwas Gutes tun. Auf eine erfolgreiche Saison! Haarzopf in grün...! "
 
Wir freuen uns Dennis!
_____________

Mathias Lierhaus

Es hat geklappt! Mathias Lierhaus wechselt zum SuS!
 
SuS Haarzopf gelingt der Transfercoup. Der 33-jährige Stürmer gehört seit Jahren zu den treffsichersten Torjägern in Essen. Nun wechselt er vom Oberligisten SpVg Schonnebeck an den Föhrenweg. Zuvor war er über viele Jahre lang die eingebaute Torgarantie für Blau Weiß Mintard.
 
„Mattes ist einfach eine Institution im Essener Fußball. Er wohnt hier direkt um die Ecke, hat eine enge Verbindung zu vielen Spieler und seinen ehemaligen Trainer und bringt richtig Lust auf Fussball mit nach Haarzopf. Ich rechne ihm einfach sehr hoch an, dass er sich trotz vieler besserer Angebote für uns entschieden hat. Ich freue mich riesig über die aktuelle Entwicklung hier in Haarzopf und kann die kommende Spielzeit kaum erwarten!“, so Marc Enger aus dem Sportausschuss.
Auch für Trainer Marco Guglielmi ist Mattes ein absoluter Glückgriff: „Ich freue mich riesig, dass dieser Transfer geklappt hat. Mattes und ich kennen uns schon sehr lange und wir haben immer gut zusammen harmoniert. Für die Kreisliga ist das ein riesen Kracher. Mattes hat in den letzten Jahren in 226 Spielen 267 Tore geschossen und das ligenübergreifend. Diese Quote muss man erstmal darstellen. Er wird unsere Teamstärke noch mal nach oben schrauben! Ein Dank an dieser Stelle auch an Schonnebeck, die diesem Transfer keine Steine in den Weg gelegt haben. Top!“
Willkommen in Haarzopf Mattes!!! 
_________________

Trainingsauftakt

Trainingsauftakt der 1. Mannschaft! Trainer Marco Guglielmi bittet seine Spieler schon eine Woche nach Meisterschaftsende wieder zum "Aufgalopp". Daran kann man schon erkennen, wieviel die Truppe sich für die nächste Saison vorgenommen hat.

Hier ist der Vorbereitungsplan der Ersten:

10.07 SF Katernberg 13/19 - 15 Uhr Auswärtsspiel

17.07 SG Osterfeld - 15 Uhr - Heimspiel

23.07 Duisburger EV - 15 Uhr - Heimspiel

30.07 Saisoneröffnungsfest mit SuS Haarzopf Ü23

31.07 Fortuna Bredeney - 15 Uhr - Heimspiel

03.08 Sterkrade-Nord - 19:30 Uhr - Auswärtsspiel

07.08 VFB Frohnhausen II - 15 Uhr - Heimspiel

14.08 1. Meisterschaftsspiel

DANKE JUNGS

DANKE JUNGS! Uns verlassen in dieser Sommer drei Spieler der #ERSTEN. Wir danken für euren Einsatz und wünschen euch alles Gute für die Zukunft!
Kuzey Bozkaya hat sich entschlossen mit seinen Freunden zusammen zu spielen, da diese in Heimaterde in der nächsten Saison spielen, wechselt er zum Mülheimer Nachbarn. Wir wünsche Kuzey für seine Zukunft alles Gute.
Florian Röttger möchte gerne eine Liga höher spielen und versucht dementsprechend sein Glück bei TuS Essen-West.
Der Wechsel von Niklas Bremer zum SV Borbeck hat in erster Linie berufliche Hintergründe. Er ist demnächst beruflich mehr eingespannt und geht deshalb in die Kreisliga B. Niklas ist ein super Typ, der sich immer in den Dienst der Mannschaft gestellt hat. Wir wünschen ihm nur das Beste!!
Bis bald am Föhrenweg Jungs!

Sieg gegen TUS

Unsere #ERSTE bleibt ungeschlagen und gewinnt auswärts gegen TUS Holsterhausen. Stark Männers!

TUS Holsterhausen - SuS Haarzopf 1:3 

1:0 M. Klask
1:1 K. Vladi
1:2 L. Brescia
1:3 T. Sous

Spielabsage

Absage: Aufgrund mehrerer Coronafälle muss das Spiel unserer 1. Mannschaft in Kray leider verschoben werden.

Transfer

Abdelmalik El Ouriachi wechselt zur kommenden Saison an den Föhrenweg!
 
Der Flügelspieler kommt vom Landesligen Blau Weiß Mintard. Cheftrainer Marco Guglielmi freut sich schon auf seinen ehemaligen Schützling: „Super, dass es mit der Verpflichtung von Abdel geklappt hat, er wird unser Spiel über die Flügel mit seiner sehr guten Technik beleben, dazu strahlt er eine Menge Torgefahr aus! Wie immer haben wir bei unseren Transfers auch auf den Charakter des Spielers geachtet, Abdel ist ein richtig toller Typ, mit einem sonnigen Gemüt, der uns nicht nur auf dem Platz, sondern auch neben dem Platz viel Freude bereiten wird!“
Herzlich Willkommen Abdel!

Siiieeg!

#ERSTE Was für ein toller Fußballabend am Föhrenweg! Unsere Mannschaft gewinnt das Heimspiel mit 10:0 und zeigt Haarzopf-Fußball wie wir ihn lieben. #haarzopfingrüüüün

Nachholspiel

Heute Abend treffen wir um 19 Uhr auf Schonnebeck II. Wir sehen uns am Föhrenweg! 

Marco Brings!

Transferkracher am Föhrenweg!
 
Marco Brings schnürt in der kommenden Saison die Schuhe für SuS Haarzopf. Der 32-jährige kommt vom Landesligen Blau Weiß Mintard zum Föhrenweg. In Mintard feierte der Spielmacher die Aufstiege aus der Kreisliga A bis in die Landesliga und hatte maßgeblichen Anteil an dieser Erfolgsgeschichte.
 
Dementsprechend begeistert ist auch sein zukünftiger Trainer Marco Guglielmi:
„Einfach überragend, dass Marco zu uns kommt. Damit wechselt einer der besten Spieler Essens und Umgebung zu uns. Ich kenne kaum ein technisch versierteren Spieler als ihn! Es macht einfach Spaß ihm beim Fußballspielen zu zu sehen! Zudem ist er auch noch ein Pfundstyp! Ich bin sehr stolz darauf, dass er uns die Zusage gegeben hat.“
 
Marc Enger aus dem Sportausschuss freut sich auch schon auf den Spielgestalter: "Ich kenne Marco seit unseren ersten Duellen im Jugendbereich. Er war immer ein Unterschiedspieler, der noch einige Jahre im Tank hat! Ein Spieler, auf den sich alle im Haarzopf freuen dürfen!"
 
Grandios, dass du Teil dieses Projekts wirst! Wir sehen uns im Sommer Marco!

Basti kommt!!!

Willkommen Zuhause Basti! 
 
Die Rückkehr des verlorenen Sohnes ist perfekt!  
 
Basti Hoffmann kehrt nach 7 Jahren zurück zu seinem Jugendverein und spielt ab der kommenden Saison wieder in Haarzopf.
Basti spielte bereits seit den Bambinis beim SuS, stieg mit Haarzopf in die Landesliga auf und war immer ein echter Haarzopfer. Nach einem Jahr in Schonnebeck und sechs Jahren beim ESC Rellinghausen wird Basti ab der kommenden Saison wieder Teil der ersten Mannschaft sein. Der Kreis schließt sich also. Der 34-jährige ist das, was man den klassischen Allrounder nennt. Von Verteidigung bis Sturm kann er alle Positionen spielen.
 
Für Marco Guglielmi kennt Bast noch aus früheren Zeiten: "Ich freue mich sehr über die Zusage von Basti Hoffmann, ich habe vor zig Jahren noch selber mit ihm zusammen gespielt und durfte ihn auch in Rellinghausen trainieren. Daher weiß ich, was er für ein angenehm lustiger Typ ist, der uns natürlich fußballerisch noch einmal ein ganzes Stück verbessert. Bastis großer Vorteil ist, dass er quasi jede Position spielen kann und auch schon gespielt hat. Er ist ein super Allrounder, der auf dem Platz immer immensen Einsatz zeigt. Tolle Sache auch für Haarzopf, dass er als Urgestein wieder zurückkehrt!"
 
„Haarzopf und Basti gehören einfach zusammen! Und ganz Haarzopf freut sich auf ihn. Er ist ein Kämpfer mit Herz, der den Verein und die Menschen in diesem Verein kennt. Es ist einfach schön, dass es dieses Jahr geklappt hat und er wieder Teil der Haarzopf Familie ist. Vielleicht sehen wir ja endlich die Hoffmann Brüder gemeinsam auf der Platzanlage. Wer den Verein eine lange Zeit verfolgt, weiß was dies für uns bedeutet“, so Sportausschuss Marc Enger.
 
Endlich bist du wieder da Basti!